Haiti:

Paul Wasserfilter in Haiti, Bildquelle: HELPNach wie vor gilt es, dort vorrangig zwei Ziele zu erreichen: Die Cholera einzudämmen und permanente Unterkünfte für die Bevölkerung zu schaffen. Mit 100 mobilen Wasserfilteranlagen „Paul“ (Portable aqua unit for lifesaving) und dem Bau von 1000 Häusern setzen sich die deutschen Lions in Kooperation mit Help e.V. und der internationalen Lions-Stiftung LCIF genau dafür ein.