Togo:

In Togo und den benachbarten Regionen leben in armen Verhältnissen ca. 14.300 blinde und schwer sehbehinderte Kinder. Etwa 65 Prozent der betroffenen Kinder könnte man helfen, wenn dazu die Möglichgkeiten geschaffen werden. In ganz Togo gibt es keine augenmedizinische Abteilung für Kinder. Es fehlt an qualifiziertem Fachpersonal, die Ausstattung und Räumlichkeiten sind in schlechtem Zustand.

Die Lions möchten mit "Lichtblicke für Kinder in Afrika", dem SightFirst Projekt 2012, in Togo den Aufbau von Fachdiensten zur Erfassung und Überweisung sehbehinderter und blinder Kinder, die Schaffung einer augenmedizinischen Struktur für Kinder und die Einrichtung sowie Förderung von Rehabilitationseinrichtungen erreichen. Projektpatin ist in diesem Jahr Magdalena Brzeska, die 26-fache deutsche Meisterin in rhythmischer Sportgymnastik.

Mit Hilfe des RTL-Spendenmarathons am 22. und 23. November sollen insgesamt 1,5 Mio Euro zusammenkommen. Voraussetzung dafür ist, dass die deutschen Lions Clubs mindestens 500.000 Euro bis zum 22.11.2012 sammeln. Wenn dies gelingt, wird RTL diese Spenden auf 1 Million Euro verdoppeln und das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) wird weitere 500.000 Euro dazu geben. Mehr Infos dazu finden Sie hier: Lichtblicke für Kinder in Afrika.